Zurück zur Liste     PDF DE PDF EN
logo

Prüfung

Turnierreifeprüfung 2

Ort Dormagen (NR)
TSV Bayer Dormagen Halle 2
Höhenberg 40, 41539 Dormagen
Nation Deutschland
Datum 13.01.2024
Startberechtigt INTERNATIONAL OFFEN
Quote
insgesamt 20 Teilnehmer:innen

Es ist nicht erlaubt an einem Tag an mehreren Wettbewerben teilzunehmen

Es ist nur eine Meldung je Athlet/in und Kategorie erlaubt

Lizenz erforderlich Eine nationale Lizenz ist erforderlich für:
  • Teilnehmer/innen
Quote Die Reihenfolge der eingehenden Meldungen entscheidet über die Teilnahme
20 Pro Veranstaltung
Verband Rheinischer Fechter-Bund e.V.
Verein Turn- u. Sportverein Bayer Dormagen e. V.
Organisator/in Tom Möller
Kontakt t.moeller@tsv-bayer-dormagen.de
Weitere Informationen https://fencing.ophardt.online/de/widget/event/28344
Einladungen und Ergebnisse ansehen
Meldung

Meldungen an: https://fencing.ophardt.online/
bis 06.01.2024, 00:00:00 Mitteleuropäische Normalzeit nur durch: Verein
Abmeldung möglich bis 10.01.2024, 00:00:00 Mitteleuropäische Normalzeit
E-Mail: geschaeftsstelle@rfeb.de

Beginn Beendet Veranstaltungen zugelassen Quote Entgelt
13.01. 10:00 12:30 Säbel Open I ohne 1926 - 2017 20 20,00 €
Turnierreifeprüfung Säbel Open ohne Einzel
Die Wettkampfprüfung besteht aus einem theoretischen Teil sowie drei praktischen Teilen und wird von dem durch den Landesfachverband autorisierten Prüfpersonal durchgeführt. Das anwesende Prüfpersonal kann zu seiner Unterstützung (z.B. Auswertung des theoretischen Teils) Hilfspersonen heranziehen. Es ist jedoch weiterhin für die Gesamtprüfung verantwortlich und beaufsichtigt die Hilfspersonen.
Der Zeitansatz (ZA) für die Wettkampfprüfung beträgt drei Zeitstunden.
Bezahlung
Bezahlung Aufschlag Bemerkungen
Überweisung +0,00 € +0.00% IBAN: DE95 3005 0110 1009 1234 54
BIC: DUSSDEDDXXX
Kontoinhaber: Rheinischer Fechter-Bund e.V.
Verwendungszweck: Name und Datum der Veranstaltung sowie Name des/der Teilnehmende/-n
Lehrgangsleitung Eero Lehmann und Tom Möller
Reglement

Fechtpässe können VEREINSWEISE für 20€ pro Stück beim Rheinischen Fechterbund bestellt werden. Wendet euch dazu bitte an Jannika Schormann: geschaeftsstelle@fechten-nrw.de
Es wird keine weitere Prüfungsgebühr fällig.

Benötigte Ausrüstung

Es wird eine vollständige Fechtausrüstung benötigt.

Verpflegung Es wird keine Verpflegung vor Ort angeboten
Bemerkungen

Die Fechter sind über das Online-Meldesystem anzumelden. Dazu müssen die Fechter vorher im Meldesystem angelegt werden. Die Meldefrist ist zwingend zu beachten.

Die Prüfungsgebühr (20 €) muss bis zum Meldeschluss auf dem Konto des Rheinischen Fechter-Bundes eingegangen sein.
(IBAN: DE95 3005 0110 1009 1234 54). Der Verwendungszweck muss unbedingt das Stichwort Turnierreifeprüfung, Ort und Datum der Prüfung sowie Name und Verein des/der Fechter enthalten, für den/die bezahlt wird.

Die Anmeldung zur Prüfung sowie die Zahlung der Prüfungsgebühr müssen zwingend zum Meldeschluss eingegangen sein, da die Fechtpässe sonst zur Prüfung nicht rechtzeitig geliefert werden können. Nachmeldungen oder Nachzahlungen nach Ablauf der Meldefrist sind nicht möglich.

Mitzubringen sind:
- eine vollständige FIE-Fechtausrüstung
- Schreibgerät
- den vom Heimtrainer unterschriebenen Fechtkompass
- ärztliches Attest

Die Prüfungsgebühr entspricht der Gebühr für den Fechtpass, der bei erfolgreicher Prüfung direkt durch den Prüfer unterschrieben und gestempelt ausgehändigt wird. Es erfolgt keine Fechtpass-Bestellung durch die Vereine.

Bei Nichtantritt, Abmeldung nach Bezahlung oder nicht bestandener Prüfung erfolgt keine Rückerstattung der Prüfungsgebühr.