Zurück zur Liste     PDF DE PDF EN
  logo

Schulung

C-Trainer Leistungssport Modul 4

Ort Duisburg (WE)
Eintracht Duisburg Fechthalle
Margaretenstr. 20
47055 Duisburg
Nation Deutschland
Datum 22.04.2023 - 23.04.2023
Startberechtigt INTERNATIONAL OFFEN
QUALIFIKATION
Vorstufenqualifikation oder Fechtsporthelferausbildung abgeschlossen
Quote Keine Quote
Verband ARGE Nordrhein-Westfalen
Organisator/in ARGE Fechten NRW
Kontakt Rheinischer Fechter-Bund e.V.
Westfälischer Fechter Bund e.V.
Weitere Informationen https://fencing.ophardt.online/de/widget/event/25978
Einladungen und Ergebnisse ansehen
Meldung

Meldungen an: https://fencing.ophardt.online/
bis 14.04.2023, 23:59:00 Mitteleuropäische Sommerzeit nur durch: , Verein , ,
Abmeldung möglich bis 14.04.2023, 23:59:00 Mitteleuropäische Sommerzeit
E-Mail: katharina.peter@rfeb.de

Beginn Beendet Veranstaltungen zugelassen Quote Entgelt
22.04. 10:00 17:00 Florett Open I ab 15 Jahre 1942 - 2007 50,00 €
Degen Open I ab 15 Jahre 1942 - 2007 50,00 €
Säbel Open I ab 15 Jahre 1942 - 2007 50,00 €
Spez. Trainingslehre + Sportmedizin + Sportpsychologie Modul C.4 Florett Open ab 15 Jahre Einzel
17 Lerneinheiten
Leistungsstruktur
Koord. Fähigkeiten
Talenterkennung
Trainingsmittel
Gesundheit
Spez. Trainingslehre + Sportmedizin + Sportpsychologie Modul C.4 Degen Open ab 15 Jahre Einzel
17 Lerneinheiten
Leistungsstruktur
Koord. Fähigkeiten
Talenterkennung
Trainingsmittel
Gesundheit
Spez. Trainingslehre + Sportmedizin + Sportpsychologie Modul C.4 Säbel Open ab 15 Jahre Einzel
17 Lerneinheiten
Leistungsstruktur
Koord. Fähigkeiten
Talenterkennung
Trainingsmittel
Gesundheit
Zahlungsart
Zahlungsart Aufschlag Bemerkungen
Überweisung +0,00 € +0.00% IBAN: DE46 3601 0043 0016 7534 39
BIC: PBNKDEFFXXX
Kontoinhaber: Rheinischer Fechter-Bund e.V.
Verwendungszweck: Name und Datum der Veranstaltung sowie Name des/der Teilnehmende/-n
Lehrgangsleitung Max Noetzel
Bilder / TV Rechte

Mit der Meldung erklären die Teilnehmer bzw. deren gesetzliche Vertreter, dass sie mit einer Veröffentlichung ihrer Namen, Vereine und Geburtsjahrgänge, sowie des Wettkampfes einverstanden sind. Der Fechter/Fechterin bzw. der gesetzliche Vertreter erklärt sich damit einverstanden, dass bei den Wettkämpfen Bild-, Ton- und Filmaufnahmen gefertigt, verbreitet und zur Schau gestellt werden. Diese Einwilligung erfolgt unentgeltlich, ist räumlich und zeitlich unbeschränkt und gilt sowohl für das Recht am Bild als auch das allgemeine Persönlichkeitsrecht. Sie umfasst alle Medien, insbesondere aber das Recht, Aufnahmen im Print, TV-Sendungen und im Internet wiederzugeben. Dabei besteht die Möglichkeit, aber keine Pflicht, den Namen zu nennen.

Medizinisch

Es gelten die aktuellen Hygienerichtlinien der CoronaSchVO-NRW

Veranstalter, Teilnehmer und Zuschauer eines Turniers im Geltungsbereich des Westfälischen Fechterbundes haben sich grundsätzlich der jeweils aktuellen Fassung der CoronaSchVO NRW zu unterwerfen.

Der Westfälische Fechterbund orientiert sich im laufenden Sportbetrieb an der jeweils gültigen Fassung der Corona- Schutzverordnung NRW. Diese ist im Sportbetrieb von allen Mitgliedsvereinen des WFB, dem Trainingspersonal, den Aktiven und Gästen von Turnieren ausnahmslos und verbindlich einzuhalten.

Die jeweils aktuell gültige Fassung der allgemeinen Corona SchVO wie auch die spezifischen Regelungen für den Sportbetrieb, sind auf der Homepage des Landesportbundes NRW ersichtlich, - u.a. auch auf einer einfach verständlichen Grafik. Siehe: „Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW auf Grundlage der Corona SchVO“

Link : https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/neue-coronaschutzverordnung-was-gilt-fuer-den-sport

Turniere:
WFB -Turnierausschreibungen werden regelmäßig mit den gültigen Regeln der CoronaSchVO-NRW zum Sportbetrieb aktualisiert. An Turnierteilnahme interessierte Vereine und Aktive sind angehalten, im Vorfeld eines Turniers die o.g. genannten Informationsmöglichkeiten (LSB-NRW-Updates/Ausschreibungen) zu nutzen.

Mögliche Rückfragen sind an den Organisator der jeweiligen Veranstaltung zu richten.

Benötigte Ausrüstung

Eine vollständige Fechtausrüstung ist erforderlich.

Verpflegung Es wird keine Verpflegung vor Ort angeboten
Bemerkungen

Die Anmeldung ist rechtsverbindlich. Die Überweisung der Gebühr ist spätestens zum Meldeschluss zu tätigen.