Zurück zur Liste     PDF DE PDF EN
logo logo

Salve-Cup

Youngster Cup Series

Ort Weimar (TH)
Ansbach-Sporthalle
Florian-Geyer-Straße 77
99427 Weimar
Nation Deutschland
Datum 27.04.2024 - 28.04.2024
Startberechtigt INTERNATIONAL OFFEN
Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist unbeschränkt

Ein gültiger DFB-Fechtpass ist Startvoraussetzung für deutsche Fechter/innen. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen ein Gesundheitsattest (nicht älter als 365 Tage).

Quote Keine Quote
Kampfrichter/innen

Kampfrichter/innen Lizenz erforderlich:

Landeslizenz

Athleten/innenPer Verein 1 - 6 7 - 13 14 - 20 21 - 27 28 - 34 35 +
Pflicht 1 2 3 4 5 6
Ablöse Je Veranstaltung Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich Nicht möglich

Die Kampfrichter/innen sind auf der Grundlage der Gesamtzahl der Meldungen pro Tag anzugeben.

Der Kampfrichter/innen Einsatz wird vom Veranstalter nicht vergütet

Verband Thüringer Fechtverband e.V.
Verein ekays Fencing Projects
Organisator/in PSV Weimar
Kontakt turnierserie@youngster-cup.com
Weitere Informationen https://fencing.ophardt.online/de/widget/event/27111
Einladungen und Ergebnisse ansehen
Meldung

Meldungen an: https://fencing.ophardt.online/
bis 22.04.2024, 23:59:00 Mitteleuropäische Sommerzeit nur durch: Verein
Abmeldung möglich bis 24.04.2024, 18:00:00 Mitteleuropäische Sommerzeit
E-Mail: turnierserie@youngster-cup.com

Tag Passannahme bis Beginn Fortsetzung Finale Wettbewerb zugelassen Quote Entgelt
27.04. 09:00 10:00 Florett Damen I U13 2011 - 2012 20,00 €
Florett Herren I U15 2009 - 2012 20,00 €
11:00 12:00 Florett Herren I U11 2013 - 2014 20,00 €
28.04. 09:00 10:00 Florett Damen I U15 2009 - 2012 20,00 €
Florett Herren I U13 2011 - 2012 20,00 €
11:00 12:00 Florett Damen I U11 2013 - 2014 20,00 €

Kampfrichter/innen Besprechung

Tag Zeit Tag Zeit Disziplin
27.04. 09:30 28.04. 09:30 Florett


Eröffnungsfeier 27.04. 09:50
Zahlungsart
Zahlungsart Aufschlag Bemerkungen
SEPA +0,00 € +0.00% Das Meldegeld ist mit der Meldung fällig.
Barzahlung vor Ort +10,00 € +0.00%

Nicht bezahlte Meldungen sind ungültig.

Aufschlag je Nachmeldung 10,00 € Je Nachmeldung
Zuschlagsgebühr Kampfrichter/in 10,00 € Je Meldung
Wettkampfmanager Ralph-Botho Orschel
Turnierleitung Team Youngster-Cup
Modus

Vorrunde (alle Teilnehmenden steigen auf)
Zwischenrunde (alle Teilnehmenden steigen auf) nur U13+U15
Direktauscheidung KO,
3. Platz wird nicht ausgefochten

Reglement

Die Austragung erfolgt auf Basis des Regelwerkes der FIE, des DFB und des Thüringer Fechterverband e.V.

Haftung

Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung. Alle Teilnehmenden sind für Ihre Ausrüstung selbst verantwortlich.

Rechtsprechung

Die Teilnehmenden unterwerfen sich der Gerichtsbarkeit des Thüringer Fechtverbandes e.V.

Bilder / TV Rechte

Mit der Meldung erklären die Teilnehmer bzw. deren gesetzliche Vertreter, dass sie mit einer Veröffentlichung ihrer Namen, Vereine und Geburtsjahrgänge, sowie des Wettkampfes einverstanden sind. Der Fechter/Fechterin bzw. der gesetzliche Vertreter erklärt sich damit einverstanden, dass bei den Wettkämpfen Bild-, Ton- und Filmaufnahmen gefertigt, verbreitet und zur Schau gestellt werden. Diese Einwilligung erfolgt unentgeltlich, ist räumlich und zeitlich unbeschränkt und gilt sowohl für das Recht am Bild als auch das allgemeine Persönlichkeitsrecht. Sie umfasst alle Medien, insbesondere aber das Recht, Aufnahmen im Print, TV-Sendungen und im Internet wiederzugeben. Dabei besteht die Möglichkeit, aber keine Pflicht, den Namen zu nennen.

Ausrüstung

Ausrüstung gemäß Festlegung DFB.
https://www.fechten.org/fileadmin/dokumente/saison/2022-2023/Ausruestungsvorschriften_ab_1.8.21_UPDATE2.pdf

Ausrüster [fechten.com]
Verpflegung Die Cafeteria erfolgt durch den ausrichtenden Verein
Bemerkungen

Der Start beim Turnier ist auch ohne Kampfrichter möglich. In dem Fall ist die "Zuschlagsgebühr Kampfrichtende" zu zahlen.

Die "Zuschlagsgebühr Kampfrichtende" ist auch dann fällig, wenn durch die teilnehmenden Vereine bis zum Meldeschluss keine Kampfrichtende entsprechend des Schlüssels gemeldet werden oder
die Kampfrichtenden am Turniertag nicht anwesend sind.

Die Kampfrichtenden sind mit der Meldung zu benennen. Fehlende Kampfrichtende wird der Veranstalter stellen. Daher können Kampfrichtende die nicht gemeldet wurden, aber am Wettkampftag mitgebracht werden, den Zuschlag für nicht gemeldete Kampfrichtenden nicht ablösen.

Die Kampfrichtenden müssen von Beginn bis zum Ende des Turniertages zur Verfügung stehen.

Es erfolgt eine Aufwandsentschädigung der Kampfrichtenden in Form von Wertgutscheinen für die Cafeteria.

Bei Fragen zur Höhe des zu überweisenden Startgeldes wenden Sie sich bitte per Mail an turnierserie@youngster-cup.com.

Eine Rückerstattung von bereits überwiesenem Entgelt erfolgt nur auf Antrag, wenn fristgemäß im Ophardt-Meldesystem abgemeldet wurde und ein ärztliches Attest vorliegt. Abmeldung nach der Abmeldefrist können dabei nicht berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zum Turnier und zur Serie auf www.youngster-cup.com.